Foto: Shutterstock

Propellermaschine stürzt ab - vier Menschen schwer verletzt

Beim Absturz einer Propellermaschine in der Nähe eines Flugplatzes im hessischen Eschwege sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kleinkind. Die Maschine sei beim Landen...

mehr …

Foto: Shutterstock

Air Berlin drückt bei Verkauf aufs Tempo

Wird die Lufthansa bei den Verkaufsgesprächen für Air Berlin bevorzugt? Die Konstruktion des Gläubigerausschusses gibt Anlass zu Kritik. Unklar ist, wie ernst ein Angebot des Unternehmers Wöhrl...

mehr …

Foto: Air Berlin

Ticketerstattung, Gutscheine, Entschädigung: Air Berlin zahlt nicht

Air Berlin erstattet keine Tickets mehr, die vor dem 15. August ausgestellt wurden. Das teilte die Fluggesellschaft auf ihrer Webseite mit. Konkret heißt das: Wenn die Rettung der Airline misslingt...

mehr …

Foto: dpa

Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen. Über eine Münchner Kanzlei gab seine Vermögensverwaltung Intro-Verwaltungs GmbH ein...

mehr …

Foto: Lufthansa

Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken

Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen. Das geht aus aktuellen...

mehr …

Foto: Shutterstock

Bundesregierung: Steuern Air-Berlin-Verhandlungen nicht

Die Bundesregierung nimmt nach eigenen Angaben keinen Einfluss auf die Verhandlungen über die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. "Die Bundesregierung ist da nicht mit am Tisch und...

mehr …

Foto: Shutterstock

Propellermaschine stürzt ab - vier Menschen schwer verletzt

Beim Absturz einer Propellermaschine in der Nähe eines Flugplatzes im hessischen Eschwege sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kleinkind. Die Maschine sei beim Landen...

mehr …

Foto: Shutterstock

Air Berlin drückt bei Verkauf aufs Tempo

Wird die Lufthansa bei den Verkaufsgesprächen für Air Berlin bevorzugt? Die Konstruktion des Gläubigerausschusses gibt Anlass zu Kritik. Unklar ist, wie ernst ein Angebot des Unternehmers Wöhrl...

mehr …

Foto: Air Berlin

Ticketerstattung, Gutscheine, Entschädigung: Air Berlin zahlt nicht

Air Berlin erstattet keine Tickets mehr, die vor dem 15. August ausgestellt wurden. Das teilte die Fluggesellschaft auf ihrer Webseite mit. Konkret heißt das: Wenn die Rettung der Airline misslingt...

mehr …

Foto: dpa

Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen. Über eine Münchner Kanzlei gab seine Vermögensverwaltung Intro-Verwaltungs GmbH ein...

mehr …

Foto: Lufthansa

Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken

Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen. Das geht aus aktuellen...

mehr …

Foto: Shutterstock

Bundesregierung: Steuern Air-Berlin-Verhandlungen nicht

Die Bundesregierung nimmt nach eigenen Angaben keinen Einfluss auf die Verhandlungen über die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. "Die Bundesregierung ist da nicht mit am Tisch und...

mehr …

Foto: Shutterstock

Propellermaschine stürzt ab - vier Menschen schwer verletzt

Beim Absturz einer Propellermaschine in der Nähe eines Flugplatzes im hessischen Eschwege sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kleinkind. Die Maschine sei beim Landen...

mehr …

Foto: Shutterstock

Air Berlin drückt bei Verkauf aufs Tempo

Wird die Lufthansa bei den Verkaufsgesprächen für Air Berlin bevorzugt? Die Konstruktion des Gläubigerausschusses gibt Anlass zu Kritik. Unklar ist, wie ernst ein Angebot des Unternehmers Wöhrl...

mehr …

Foto: Air Berlin

Ticketerstattung, Gutscheine, Entschädigung: Air Berlin zahlt nicht

Air Berlin erstattet keine Tickets mehr, die vor dem 15. August ausgestellt wurden. Das teilte die Fluggesellschaft auf ihrer Webseite mit. Konkret heißt das: Wenn die Rettung der Airline misslingt...

mehr …

Foto: dpa

Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen. Über eine Münchner Kanzlei gab seine Vermögensverwaltung Intro-Verwaltungs GmbH ein...

mehr …

Foto: Lufthansa

Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken

Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen. Das geht aus aktuellen...

mehr …

Foto: Shutterstock

Bundesregierung: Steuern Air-Berlin-Verhandlungen nicht

Die Bundesregierung nimmt nach eigenen Angaben keinen Einfluss auf die Verhandlungen über die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. "Die Bundesregierung ist da nicht mit am Tisch und...

mehr …

Foto: Cathay Pacific

Cathay Pacific veröffentlicht Halbjahresergebnisse 2017

Die Cathay Pacific Gruppe verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 einen anteiligen Verlust in Höhe von 2,051 Mrd. HK$. Dies steht im Vergleich zu einem Gewinn von 353 Mio. HK$ im ersten Halbjahr 2016....

mehr …

Foto: bmi

bmi regional und Air Dolomiti geben Code Share bekannt

Ab sofort ist es möglich die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken über eine BM-Flugnummer zu buchen. Die Vereinbarung gilt für die bmi regional Anbindungsflüge von und nach München zu...

mehr …

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope GmbH
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de